Aloe Vera Naturseife

Hallo ihr Lieben,

da es mir so sehr in den Fingern kribbelte, siedete ich endlich mal eine Seife mit Aloe Vera Gel. Außerdem wollte ich zum ersten Mal meine Formen für die gesiedete Seife verwenden. Leider dickte der Seifenleim sehr schnell nach der Zugabe vom Aloe Vera Gel an, sodass ich sehr schnell arbeiten musste. Dennoch habe ich den Leim in die Formen verteilt, schon mit dem Hintergedanken, ob es von der Optik her überhaupt noch Sinn macht.

Aber ich muss sagen, ich habe mir das Ergebnis schlimmer vorgestellt (Löcher).

Die Seife beinhaltet Kokos-, Mandel-, Avocado-, Rizinus- und Calendulaöl (ist ein Mazerat aus Sojaöl), Kakaobutter, Aloe Vera Gel.

Jetzt muss sie noch fertig reifen und ich bin wie immer, total auf´s anwaschen gespannt.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Manchmal muss man sich eben bedanken…

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich bei einer Familie bedanken. Dafür gab es den Korb gefüllt mit Naturseife, Glycerinseife, Badebombe und etwas für die Sparbüchse 😉 .

Die Dateien für den Korb und den Briefumschlag sind aus dem Silhouette-Store, aber etwas für mein Vorhaben abgewandelt.
Die Etikettenformen sind ebenso aus dem Silhouette-Store, Beschriftungen sind von mir erstellt und mit Gelstiften, sowie Fineliner mit meiner Curio geschrieben worden.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Weihnachtsgeschenke für meine Schwester und ihre Familie

Hallo ihr Lieben,

letztes Weihnachten gab es ein „rund-um-Wellnesspaket“ für meine Schwester und ihre Familie. Dazu gehörten die Badebomben (aus den Beiträgen neue Badebomben und Weitere Badebomben), die Weihnachtskerze, die Weihnachtsseife und natürlich neben einer kleinen Nascherei, noch ein Weihnachtskärtchen.

Dieses Badesalz habe ich zusätzlich angefertigt. Verwendet habe ich dafür Totes Meer Salz, Argan- und Nachtkerzenöl, beduftet mit den Ätherischen Ölen Ylang Ylang und Lemongras.

Alles dann mit den richtigen Etiketten verschönert und verpackt.

Die Etikettenformen sind aus dem Silhouette-Store, Beschriftungen sind von mir erstellt und mit Gelstiften, sowie Fineliner mit meiner Curio geschrieben worden.

 

 

 

 

 

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Olivenölseife

Hallo ihr Lieben,

ich wollte unbedingt eine Olivenölseife sieden. Da sie mind. 6 Monate oder gar besser 1 Jahr lang reifen sollte, habe ich diese bereits gesiedet, damit sie (wenn alles gut geht), mein Weihnachtsgeschenk 2018 für die Familie wird.

Ich habe auch hier wieder mich an einem Swirl probiert. Dazu färbte ich den Leim erst mit Titandioxid und teilte ihn dann in 3 Teile. Ich nutzte die Farben Orange, Apple und Sunshine.
Beduftet ist die komplette Seife mit „Fresh Linen“ und „Fairy Dust“.

Über das Ergebnis bin ich schon stolz. Sie ist eher pastellfarben und duftet herrlich. Hoffentlich bleibt das so bis nächstes Jahr zu Weihnachten.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

endlich mal wieder eine Seife sieden

Hallo ihr Lieben,

endlich hatte ich mal wieder Zeit eine Seife zu Sieden. Außerdem soll sie ein Teil des Weihnachtsgeschenkes für die Familie und die Erzieherinnen unserer Töchter.
Ich habe 15 Stück aus der Silikonform bekommen und 11 sollen zu Weihnachten vergeben werden 🙂

Dieses Mal habe ich wieder das 25er – Rezept genommen. Inhaltsstoffe sind: Kokos-, Raps-, Olivenöl und Schweineschmalz.
Für meinen ersten Swirlversuch, habe ich den Leim in 3 Teile geteilt und je einen Teil mit Fuchsia, Plum und Aqua gefärbt. Beduftet ist die Seife mit „Love Potion“.

So sieht die Vorbereitung bei mir aus um eine Seife zu sieden.

So schön schäumt mein Seifchen.

 

 

 

 

Seifenstücke bearbeitet
Zum verschenken eingepackt

 

 

 

 

 

 

 

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

 

Materialbeschaffung im Garten

Hallo ihr Lieben,

da wir viele Rosen im Garten haben, dachte ich, man könnte doch versuchen die Rosenblätter zu trocknen. Im Hinterkopf hatte ich bereits, diese dann erstmals in Gycerinseife oder Badebomben zu geben, wenn das gut klappt, dann auch in die nächste gesiedete Seife.

Naja, anfangs hatte ich nur ein Tablett voller Rosenblätter zum testen.
Nun wird es immer mehr. Die Bilder zeigen nur paar Beispiele, ich habe noch viel mehr gesammelt. Jetzt muss ich mich richtig zügeln, vorerst nicht mehr zu sammeln, denn es müssen alle anderen trocknen. Die Lagerkapazität ist nun auch nicht so groß 😉 .

Als nächstes nahm ich paar Pfingstrosen und probierte sie zu trocknen, was übrigens sehr gut ging 🙂 .
Da wir massig Gänseblümchen auf der Wiese hatten, pflückte ich mühseelig ein paar, bevor der Rasenmäher kam. Auch diese lassen sich sehr gut trocknen (da gibt es wohl mal eine Gänseblümchenseife).
Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Meine erste selbst gesiedete Seife

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich viel über das Sieden von Seifen informiert und mir alle Materialien beschafft habe, wollte ich endlich mit der ersten Seife beginnen.
Als erste Seife sollte das 25er Rezept reichen (Kokosfett, Rapsöl, Margarine, Olivenöl). Außerdem habe ich etwas Kräuterduft hinzugefügt.

Am nächsten Tag habe ich ausgeformt und geschnitten. Ich hätte die Seife noch etwas länger ruhen lassen sollen, aber es ging trotzdem halbwegs.

Nach 3 Wochen Reifezeit musste ich ein Stück anwaschen (blöde neugier immer 🙂 ). Ich bin begeistert. Es schäumt richtig gut. Dennoch wollte ich mind. 3 weitere Wochen reifen lassen, bevor meine Seife zum Einsatz kommen darf.

Als kleines Give-away für die Familie sahen sie dann so aus. Die Etiketten habe ich mit der Sketch-Funktion der Curio mit Metallic-Gelstiften beschriftet. Die Rahmen sind aus dem Silhouette-Store.

Ich denke, für die erste Seife kann ich zufrieden sein. Ich weis auch schon, welche Seife ich als nächste machen werde. Die wird dann aber defintiv bunt. Ich hoffe es klappt alles wie ich mir das so vorstelle. Aber wie sagt man so schön? „Aller Anfang ist schwer“ 😉

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Eine neue Kategorie…. Seifensieden

Hallo ihr Lieben,

nun hat es mir doch so sehr in den Finger gekribbelt. Ich habe mich viel mit dem Seifensieden beschäftigt und deshalb ist eine neue Kategorie bei den „Bastelaffen“ eingezogen…. Seifensieden!

Mittlerweile habe ich mir alle benötigten Materialien zugelegt, welche man für das Sieden von Seifen benötigt.

Vielleicht hat ja jemand von Euch etwas mehr Erfahrung oder ist sogar ein leidenschaftlicher Seifensieder und kann mir darüber bischen berichten 😉

Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare 🙂

Herzlichst Eure Silvi