Manchmal muss man sich eben bedanken…

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich bei einer Familie bedanken. Dafür gab es den Korb gefüllt mit Naturseife, Glycerinseife, Badebombe und etwas für die Sparbüchse 😉 .

Die Dateien für den Korb und den Briefumschlag sind aus dem Silhouette-Store, aber etwas für mein Vorhaben abgewandelt.
Die Etikettenformen sind ebenso aus dem Silhouette-Store, Beschriftungen sind von mir erstellt und mit Gelstiften, sowie Fineliner mit meiner Curio geschrieben worden.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Neue Seifenformen ausprobiert

Hallo ihr Lieben,

bei mir haben es sich neue Seifenformen gemütlich gemacht und da ich etwas Zeit hatte, habe ich ein paar davon ausgetestet.

Der rote Engel, sowie die gelben Sterne bestehen aus transparenter Rohseife, eingefärbt mit roter und gelber Seifenfarbe. Der hellblaue Teil ist aus weißer Rohseife (mit Sheabutteranteil), eingefärbt mit blauer Seifenfarbe. Alle Seifenteile sind mit „Fairy Dust“ beduftet. Da es mein erster Versuch war eine bunte Seife im Detail zu gießen (ohne einer Pipette) bin ich doch ganz zufrieden.
Weil ich noch etwas von der hellblauen Seife übrig hatte, habe ich den blauen Engel gegossen.
Ich finde die Formen sind sowas von niedlich 😉 .

Die lange Sternen- und Herzseife sind jeweils aus transparenter Rohseife. Ich nutzte dazu gelbe und rote Seifenfarbe und beide sind mit „Love Potion“ beduftet. Sie sollen für ein weiteres „Seifenprojekt“ dienen.

 

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

 

Give-away für die Kindergartenkinder meiner großen Tochter

Hallo ihr Lieben,

da meine Große ihren 6. Geburtstag feiern durfte, haben wir für ihre Kindergartengruppe für jeden ein kleines Mitgebsel zusammen gestellt. Es sind insgesamt 22 Kinder und 2 Erzieher in ihrer Gruppe. Jeder bekam eine kleine Herzseife (ist aus transparenter Rohseife, rot gefärbt und mit „Freche Früchtchen“ beduftet), sowie etwas zum Naschen. Für ihre Erzieher gab es eine andere Nascherei dazu 😉

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Neue Experimente mit Gießseife

Hallo ihr Lieben,

dieses mal habe ich mir in den Kopf gesetzt etwas mit der Gießseife zu experimentieren. Ich wollte eine Seife in der Seife.

Als erstes habe ich eine Seife in Blumenform benötigt, die nicht durchsichtig ist. Somit habe ich hierfür opak Rohseife (mit Sheabutter) benutzt, mit rot und gelb gefärbt und mit Lotus beduftet.

Als nächstes wollte ich diese Blumenseife mit transparenter Seife umhüllen. Dazu habe ich, wie bereits erwähnt, transparente Rohseife, die Farben blau, lila und grün genommen und alles mit Lotus beduftet. Danach noch etwas die „Kanten“ verschönert und fertig.

Für den ersten Versuch bin ich sehr zufrieden.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Neue Seifendüfte getestet

Hallo ihr Lieben,

in einer ruhigen Minute habe ich meine Gelegenheit genutzt, um endlich meine neuen Seifendüfte zu testen.
Es sind somit 5 Glycerinseifen entstanden (die links unten war der Rest aller Seifen, für mich zu schade um wegzuschütten, ist nicht nur kunterbunt, riecht auch so *lach).

Blauer Schmetterling mit „Fairy Dust“, rötlich-orange Blume mit „Peach“ beduftet
roter Käfer mit „Love Potion“, gelbe Blume mit „Davinia“ beduftet
grüne Biene mit „Fresh Linen“ beduftet, bunter Schmetterling- alle Reste

Drei von den Seifen sind wie von Geisterhand nach Hause verschwunden, die restlichen durften im Garten bleiben 😀 .

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Materialbeschaffung im Garten

Hallo ihr Lieben,

da wir viele Rosen im Garten haben, dachte ich, man könnte doch versuchen die Rosenblätter zu trocknen. Im Hinterkopf hatte ich bereits, diese dann erstmals in Gycerinseife oder Badebomben zu geben, wenn das gut klappt, dann auch in die nächste gesiedete Seife.

Naja, anfangs hatte ich nur ein Tablett voller Rosenblätter zum testen.
Nun wird es immer mehr. Die Bilder zeigen nur paar Beispiele, ich habe noch viel mehr gesammelt. Jetzt muss ich mich richtig zügeln, vorerst nicht mehr zu sammeln, denn es müssen alle anderen trocknen. Die Lagerkapazität ist nun auch nicht so groß 😉 .

Als nächstes nahm ich paar Pfingstrosen und probierte sie zu trocknen, was übrigens sehr gut ging 🙂 .
Da wir massig Gänseblümchen auf der Wiese hatten, pflückte ich mühseelig ein paar, bevor der Rasenmäher kam. Auch diese lassen sich sehr gut trocknen (da gibt es wohl mal eine Gänseblümchenseife).
Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Swirltechnik mit Gießseife geprobt

Hallo ihr Lieben,

dieses Mal wollte ich die Swirltechnik mit der Gießseife ausprobieren. Benutzt habe ich dafür die flüssigen Seifenfarben Rot, Gelb, Grün. Es wurde zwar nicht so wie ich mir es vorstellte, finde sie aber trotzdem sehr schön. Beduftet sind alle 3 Seifen zu gleichen Teilen mit Lotus und Orchidee.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Blumenseife zum Kindergeburtstag

Hallo ihr Lieben,

da meine große Tochter zum Gebutstag eingeladen wurde und gleich 2 Mädchen beschenkt werden wollten, haben wir zum eigentlichen Geschenk eine kleine Blumenseife aus transparenter Gycerinseife hergestellt. Die Farbe kam durch eine Mischung aus roter und neongelber Farbe zustande. Beduftet haben wir die Seifen mit Lotus.
Da noch etwas Seife übrig war, bekam meine Tochter den Käfer und Oma und Opa den Schmetterling.

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Erste Seifen gegossen

Hallo ihr Lieben,

wie bereits im Beitrag „Neue Kategorie-Seifengießen“ erwähnt, habe ich zum ersten Mal Seife gegossen. Da ich bereits Kerzen gieße, ist der Vorgang nichts neues für mich, nur die „Zutaten“ haben sich geändert. 😉

Die roten Seifen bestehen aus transparenter Glycerinseife, mit Orchideenduft.
Die lila Seifen sind aus Glycerinseife mit Sheabutter und haben den Freche Früchtchen-Duft.
Die gelben Seifen sind aus Jellyseife (bleibt eine Konsistenz ähnlich wie Götterspeise) und sind mit grünen Apfel beduftet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Eine neue Kategorie ist dazu gekommen…. Seifengießen

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, gieße ich ab und zu Kerzen. Nun habe ich mir überlegt, dass man ja auch mal eine (oder zwei, oder drei,…. :)) Seifen gießen könnte. Ich habe mich etwas belesen und schöne Anleitungen gefunden. Da ich Neuling auf dem Gebiet bin, wollte ich mich zuerst ans Gießen wagen, bevor ich evtl. sogar auf’s Seifensieden umsteige. Dazu fehlt mir allerdings noch etwas Mut, finde es aber großartig, was manche damit kreieren und mal ehrlich…. es ist doch gleich viel schöner, etwas eigenes zu verwenden 🙂

Nun, bevor ich ganz abschweife…. ich habe mir zum Testen transparente Glycerinseife, Jellyseife und Glycerinseife mit Sheabutteranteil zugelegt. Desweiteren habe ich mich vorerst mit 3 Farben (feste Seifenfarbe) und 5 Seifenduftölen bewaffnet. Gestern kam bereits das Päckchen an und wurde nachmittags sofort von meiner großen Maus, meinem Verlobten und mir getestet. Aber dazu schreibe ich noch einen extra Beitrag. Jedenfalls sind wir positiv überrascht und komischer Weise muss sich nun meine große sehr oft die Hände waschen 😆

Vielleicht hat ja jemand von Euch etwas mehr Erfahrung oder ist sogar ein leidenschaftlicher Seifensieder und kann mir darüber bischen berichten 😉

Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare 🙂

Herzlichst Eure Silvi