Meine erste selbst gesiedete Seife

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich viel über das Sieden von Seifen informiert und mir alle Materialien beschafft habe, wollte ich endlich mit der ersten Seife beginnen.
Als erste Seife sollte das 25er Rezept reichen (Kokosfett, Rapsöl, Margarine, Olivenöl). Außerdem habe ich etwas Kräuterduft hinzugefügt.

Am nächsten Tag habe ich ausgeformt und geschnitten. Ich hätte die Seife noch etwas länger ruhen lassen sollen, aber es ging trotzdem halbwegs.

Nach 3 Wochen Reifezeit musste ich ein Stück anwaschen (blöde neugier immer 🙂 ). Ich bin begeistert. Es schäumt richtig gut. Dennoch wollte ich mind. 3 weitere Wochen reifen lassen, bevor meine Seife zum Einsatz kommen darf.

Als kleines Give-away für die Familie sahen sie dann so aus. Die Etiketten habe ich mit der Sketch-Funktion der Curio mit Metallic-Gelstiften beschriftet. Die Rahmen sind aus dem Silhouette-Store.

Ich denke, für die erste Seife kann ich zufrieden sein. Ich weis auch schon, welche Seife ich als nächste machen werde. Die wird dann aber defintiv bunt. Ich hoffe es klappt alles wie ich mir das so vorstelle. Aber wie sagt man so schön? „Aller Anfang ist schwer“ 😉

Was denkt ihr darüber? Teilt mir doch Eure Meinung mit. 🙂

Herzlichst Eure Silvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.